Freiwillige Feuerwehr Herreden
logo
Home
Ereignisse
Ereignisse 2009-2011
Ereignisse 2012
Ereignisse 2013
Ereignisse 2014
Ereignisse 2015
Ereignisse 2016
Über uns / Termine
Jugendfeuerwehr
Förderverein
Mitglied werden
Feste / Events
Sponsoren
Kontakt
Impressum

 

15.12.12 Jahreshauptversammlung

 

In diesem Jahr fand die Jahreshauptversammlung am 15.12.2012 auf dem Saal der Gaststätte statt. Ein Vertreter der Berufsfeuerwehr, der Kamerad Jonas Weller, war auch zugegen. Leider hatte sich unsere Ortsteilbürgermeisterin krank gemeldet. Auch die Kameraden aus Gonna sowie unser Nordhäuser Bürgermeister waren verhindert.

Im offiziellen Teil gab es einen Jahresrückblick unserer Wehr sowie auch der Jugendwehr. Es wurde noch einmal Bilanz gezogen über sämtliche Einsätze und Aktivitäten der Feuerwehr Herreden. Außerdem gab es einige Ehrungen, Beförderungen und eine Berufung zum Gruppenführer - Walter Günther erhielt die Ehrenmedaille in Gold für 50 Jahre Feuerwehrdienst, Helga Gentzel und Erika Puls die Ehrenmedaille in Silber für 25 Jahre Feuerwehrdienst, Alexander Meyer wurde zum Gruppenführer berufen und Maria Kaiser sowie Dagmar Hinkeldey wurden zum Löschmeister befördert. Es gab auch noch eine kleine Überraschung - die Stadt Nordhausen übergab durch den Kameraden Jonas Weller einen neuen Stromerzeuger mit Zubehör. Nur sind wir wieder in der Lage, selbständig Einsatzstellen auszuleuchten.

 

 

 

 

 

01.12. 2012 Weihnachtsmarkt

 

Am Samstag, den 01.12.2012, war es dann so weit, der diesjährige Weihnachtsmarkt wurde eröffnet. Es gab wieder einige kulinarische Köstlichkeiten, handgefertigte Kunstgegenstände und Kerzen sowie tausend andere kleine Dinge, welche man käuflich erwerben konnte. Unsere Wehr bot Bratwurst, Grog, Tee und Wurstkonserven aus Gonna an. Das Wetter war auch verhältnismäßig gut, so dass viele Besucher auf die Festwiese kamen uns sich auch geraume Zeit dort aufhielten.

 

 

Eine Woche vor dem Weihnachtsmarkt, am 24.11.2012, mußte der Weihnachtsbaum gefällt und aufgestellt werden. Nachdem sich die edlen Spender endlich geeinigt hatten, welcher Baum abgesägt werden sollte, wurde dieser kurzerhand umgelegt und mit vereinten Kräften vom Grundstück getragen. Mit dem MERLO von der Agrar - GmbH fuhr man die Fichte zum Festplatz, wo diese dann aufgestellt wurde. Anschließend befestigten wir noch die Baumbeleuchtung. Nun wartete der Weihnachtsbaum nur noch darauf, angeschmückt zu werden. Dieses sollte dann am nächsten Tag stattfinden.

 

31.10.2012 Ölspur Herreden-Hörningen

 

Am Reformationstag, den 31.10.2012, ertönte gegen 18.00 Uhr die Sirene. Eine Ölspur erstreckte sich zwischen Herreden und Hörningen. Die Kameraden aus Hörningen sowie von der Berufsfeuerwehr unterstützten uns tatkräftig. Die Spur mußte mit Ölbindemittel abgestreut und anschließend weggekehrt werden. Dieses erwies sich als schwierig besonders außerhalb der Ortschaft, da man in der Dunkelheit das graue Ölbindemittel auf der grauen Straße schlecht sah. Nur gut, dass es Helmlampen gibt!

Innerhalb von 1,5 Stunden war der Schaden beseitigt.

 

 

 

 

20.10.2012 Umbau Gerätehaus

 

Einen großen Arbeitseinsatz gab es am 20.10.2012. Aufgrund der anstehenden Umbauarbeiten des Gerätehauses musste der Schulungsraum entkernt werden. Zunächst räumten wir die gesamten Möbel und deren Inhalt aus und schafften sie in alte Gerätehaus. Nun war oben im Raum alles leer. Die Panelen, der Fußbodenbelag, sowie die gesamte Dämmung wurden entfernt. Diese alte Dachisolierung war nicht mehr die Beste, eigentlich wie alles andere auch im Gerätehaus. Hier herrscht wirklich Handlungsbedarf, damit die Herreder Feuerwehr standortmäßig wieder auf zeitgemäßem Stand ist. Dafür kämpfen wir schon seit Jahren und hoffen weiter, dass die FW Herreden einmal ein modernes Gerätehaus bekommt.

Diese Arbeit war natürlich sehr schmutzintensiv und schweißtreibend. Das alte Dämmwolle war das reinste “Juckepulver”, auch Marder hatten ihr Spuren hinterlassen. Ohne “ Vollschutz” wären die Abrissarbeiten nicht möglich gewesen.

Nach getaner Arbeit konnte man dann bis auf die Dachziegeln sehen. Gegen 14.00 Uhr waren die Aktivitäten weitgehend abgeschlossen. Dann konnte zum gemütlichen Teil übergegangen werden. Arbeiten macht bekanntlich hungrig und durstig. Dieses wurde erfolgreich bekämpft - es gab Bratwurst vom Grill und diverse Getränke. Somit saßen wir noch eine Weile vor dem Gerätehaus und ließen es uns in der Sonne gut gehen - denn es waren noch sommerliche Temperaturen.

 

 

 

 

 

26.08.2012 Scheunenhof-Triathlon

 

Der Scheunenhoftriathlon fand in diesem Jahr am 26.08.2012 statt. Wie im Vorjahr auch, fuhren unsere Kameraden zur Absicherung dorthin nach Sundhausen. Ebenso hatten wir fast die gleichen Standorte wie letztes Jahr. Jeweils zwei Kameraden positionierten sich an der Giekersgasse, an der Schulstraße und an der Betonstraße, wo außerdem unser KLF abgestellt war. Alles verlief ohne Zwischenfälle, sodass wir am frühen Nachmittag wieder die Heimreise antraten.

 

 

 

17.08.2012  Bus vs. Hydrant

 

 

Ein Busfahrer befuhr die Ortslage Herreden am 17.08.2012, gegen 18:50 Uhr, im Rahmen des Linienverkehrs, aus Richtung Hochstedt. Da in der Ortschaft Baumaßnahmen an der Straße getätigt werden und die Verbindungsstraße nach Nordhausen – Salza gesperrt ist, musste der Busfahrer seinen Bus wenden um wieder über Hörningen die ausgewiesene Umleitungstrecke zu befahren.
Beim Rückwärtsfahren bemerkte der Fahrer den hinter seinem Bus befindlichen Hydranten nicht und fuhr in Folge dessen dagegen. Durch den Aufprall brach den Hydrant im unteren Bereich entzwei. Der Bus wurde am Heck beschädigt. Der beschädigte Hydrant wurde durch Verantwortliche des Wasserverbandes abgestellt.

-Quelle/Text: NNZ-Online-

 

 

 

 

Die Freiwillige Feuerwehr Hörningen traf nur wenige Minuten nach der Alarmierung zur Unterstützung ein.

 

 

 

 

 


Wehrausscheid Hörningen 25.06.2012

 

Die Freiwillige Feuerwehr Hörningen lud im Juni zum Wehrausscheid ein. Die Einladung wurde gern angenommen und so traf man sich zum Wettkampf auf dem Sportplatz. Besonderer Ansporn in diesem Jahr:

ein 30 Liter Fass.

 

Und so sehen Sieger aus! (Wir kommen gern wieder:-))

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dorffest vom 15.06.2012-17.06.2012

 

Auch in diesem Jahr wurde wieder 3 Tage gefeiert. Los gings mit dem Sportfest am Freitag.

 

"Die unbestechlichen" - Beim Baumstammweitwurf zählt jeder Zentimeter, an dieser Jury kam keiner so leicht vorbei. Selbstverständlich wurde hier wie immer akkurat gearbeitet:-)

 

 

 

 

Die Jüngsten zeigen wie's geht...

 

 

 

Das Wetter spielte am Samstag zum Wehrausscheid leider gar nicht  mit. So entschied man, den Ausscheid  abzuändern und statt des traditionellen Löschangriffs, mittels Kübelspritze die Spritzwand zu befüllen. Natürlich auf Zeit.

 

Kurze Besprechung und los gings!

 

 

Die Feuerwehr Sundhausen machte den Anfang.

 

 

 

Schnell unterwegs - die Herreder Männer....

 

 

 

.....aber mit einer Zeit von 68 Sekunden, toppte die Herrederjugend sogar den Rekord der Männer und erhielt somit den verdienten ersten Platz.

 

 

 

Siegerehrung

 

 

 

Wir bedanken uns bei allen Kameraden die trotz des miesen Wetters, bei uns waren.

 

 

 

29.04.2012   Absicherung der 42. Roland-Rallye am Gerätehaus

 

 

 

 

 

 

30.04.2012 Maibaumfest

 

Auch in diesem Jahr luden wir zum traditionellen Maibaumsetzen auf dem Gelände des Dorfgemeinschaftshauses. Viele Besucher sind der Einladung gefolgt und haben mit uns die Tradition fortgeführt. Bei fast perfekten Wetter gab es leckeres vom Grill und das ein oder andere Getränk. Wir freuen uns alle auf nächstes Jahr!

 

 

 

 

Mit vereinten Kräften klappt das....

 

 

 

 

 

Brandamtmann Thomas Schinköth, Bürgermeister Matthias Jendricke und Wehrfüher Gerhard Puls

bei der Begrüßungsrede.

 

 

 

 

 

05.05.2012 Aktionstag der Jugendwehren

 

Der Feurwehrnachwuchs aus den acht Jugendfeuerwehren der Stadt Nordhausen übten sich auf dem Nordhäuser Petersberg in Kraft, Ausdauer und Geschicklichkeit. Unterstützt wurden die Jugendfeuerwehren unter anderem durch das Team Mobilé des Jugendsozialwerks im Klettergarten. An dem Aktionstag beteiligten sich 64 Jungen und Mädchen des Nordhäuser und Buchholzer Feuerwehrnachwuchses.  NNZ-Online .

 

Unser jüngster anwesender Kamerad, Niklas Seifart, war auch gleich der erste und hangelte sich aus über 4 Metern über den anspruchsvollen Parkour!

 

 

 

 

Freiwillige vor:-)

 

 

 

 

10.06.2012 Festumzug zur 1085 Jahrfeier Nordhausens/ 44. Rolandsfest

 

Anlässlich der 1085 Jahrfeier in Nordhausen, ließen es sich einige Kameradinnen und Kameraden nicht nehmen, auch einen Beitrag zum Festumzug zu leisten. Unsere Jugendwehr präsentierte die alten Klassiker der Feuerwehrgeschichte (danke Werner) und machten sichtlich gute Figur in der etwas eingestaubten Dienstbekleidung.

 

 

 

 

 

Alles am "Mann"- Dagmar Hinkeldey

 

 

Unsere Jugendwehr

 

 

 

 

 

     



 


     

     

     

     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

     

     

     



 


     

     

     

     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

     

     

     



 


     

     

     

     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


FFW-Herreden 2017 | Wehrleiter@Feuerwehr-Herreden.de